zum Inhalt springen

Data Center for the Humanities

Wir sind eine zentrale Einrichtung der Philosophischen Fakultät und beraten und unterstützen Wissenschaftler*innen an der Universität und darüber hinaus bei Fragen der dauerhaften Sicherung, Verfügbarkeit und Präsentation von Daten und Ergebnissen der geisteswissenschaftlichen Forschung. In Abstimmung mit unseren lokalen Partnern ergänzen wir das Forschungsdatenmanagement (FDM) an der Fakultät mit einem auf die Geisteswissenschaften zugeschnittenen Profil.

Wir befinden uns derzeit im Homeoffice. Es findet derzeit keine Präsenzberatung statt. Für einen digitalen Sprechstundentermin kontaktieren Sie uns gerne via E-Mail: info-dch(at)uni-koeln.de.

 

Audiovisuelle (AV) Daten
Daten-Schnittstellen
Language Archive Cologne (LAC)
Mitgliedschaften und Zertifizierungen
Lokale Partner
Aktuelles

Workshop am 23. & 30.03.2022

Für Master-Student:innen der Universität zu Köln (max. 15 Plätze).

Ende März bietet das Data Center for the Humanities (DCH) in Zusammenarbeit mit der Universitäts- und Stadtbibliothek (USB) einen Workshop zum Thema “Data Literacy für Geisteswissenschaftler:innen” für Master-Student:innen aus den Geisteswissenschaften an. Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmer:innen für theoretische und praktische Aspekte des Umgangs mit Forschungsdaten zu sensibilisieren und eine kritische Reflexion der Arbeit mit Daten zu ermöglichen.

Der Workshop vermittelt die Grundlagen für eine kritische Evaluation von Daten und auf diesen basierende Aussagen. Dabei werden auch die theoretischen Grundlagen der Datenerhebung sowie die gesellschaftliche und politische Dimension von Daten und datenbasierten Praktiken (Data Ethics, Critical Data Studies) in den Blick genommen.

Geisteswissenschaftliche Daten, Datenmodelle und Analysemethoden sind ausgesprochen divers. Der praktische Teil dieses Workshops setzt exemplarisch den Schwerpunkt auf tabellarischen Daten und Textdateien aus sozialen Medien. Zur Darstellung und Analyse dieser Daten werden Grundlagen der Statistik und deren Umsetzung in der Programmiersprache R vermittelt und praktisch angewendet.

Der zweitägige Workshop findet online (Zoom) statt und umfasst 14 Stunden (inkl. Pausen). Zusätzlich werden noch zwei optionale Sessions bei Fragen zur Installation bzw. den Übungsaufgaben angeboten:

Optionale Session (Softwareinstallation):
Montag, 21.3.2022, 16:00–17:30 Uhr

Workshop Tag 1:                                             
Mittwoch, 23.03.2022, 10:00–17:00 Uhr

Optionale Session (Übungsaufgaben):       
Freitag, 25.03.2022, 14:00–15:30 Uhr

Workshop Tag 2:
Mittwoch, 30.03.2022, 10:00–17:00 Uhr

Vorkenntnisse: keine
Plätze: 15

Anmeldungsschluss: 15. Februar, 23:29 Uhr

Anmeldung per Email an gabriele.schwiertz@uni-koeln.de, Betreff-Zeile “Data Literacy für Geisteswissenschaftler:innen”.

Bitte geben Sie in der Mail Ihr MA-Fach und 1–2 Sätze zu Ihrer Motivation für die Teilnahme an.