zum Inhalt springen

Publikationen

2020


Jens Dierkes, Patrick Helling: „Forschungsdatenmanagement als gemeinsame Herausforderung am Beispiel C3RDM und DCH an der Universität zu Köln“, in: Bausteine Forschungsdatenmanagement. Empfehlungen und Erfahrungsberichte für die Praxis von Forschungsdatenmanagerinnen und -managern 1 (2020), S. 77–85. doi:10.17192/bfdm.2020.1.8164

Patrick Sahle, Jonathan Blumtritt: „Forschungsdatenmanagement als Puzzlespiel. Institutionelle Aufgaben und Rollen bei der Versorgung der Geistes- und Kulturwissenschaften“, in: Der Archivar 73, 1 (2020), S. 19–24. Link

Ulrike WuttkePatrick Helling: „Barcamp Data Literacy: Datenkompetenzen in den digitalen Geisteswissenschaften vermitteln: Erkenntnisse aus dem Workshop der AG Datenzentren während der DHd 2020 an der Universität Paderborn“, in: Bausteine Forschungsdatenmanagement, Empfehlungen und Erfahrungsberichte für die Praxis von Forschungsdatenmanagerinnen und -managern 2 (2020), S. 49–55. doi:10.17192/bfdm.2020.2.8276

Mandana Seyfeddinipur, Felix Rau: „Keeping it real: Video data in language documentation and language archiving“, in: Language Documentation & Conservation 14 (2020), 503–519. Link

Blog-Beiträge:

Patrick Helling, Jacqueline Klusik-EckertJulian Schulz„Wie kann Data Literacy kurzfristig ausgebaut und langfristig sichergestellt werden? Ansätze aus der Praxis und Überlegungen für die Zukunft. Nachbericht zur Session 3.2 des Barcamp Vermittlung von Data Literacy in den Geisteswissenschaften auf der DHd 2020 in Paderborn“, in: DHd-Blog, 08.05.2020. Link zum Blog

Ulrike Wuttke, Patrick Helling: „Wie wecken wir generelles Interesse an DH-Fragen bei Studierenden? Wie lassen sich Forschende für FDM begeistern? Nachbericht zur Session 4.2 des Barcamp Vermittlung von Data Literacy in den Geisteswissenschaften auf der DHd 2020 in Paderborn, in: DHd-Blog, 12.05.2020. Link zum Blog

Patrick Helling: „From The Very Beginning To VP15 – An Experience Report“, Erfahrungsbericht über die Teilnahme am 15. RDA Plenary Meeting im Rahmen des RDA Europe 4.0 Early Career Researcher Grant (Melbourne,18.–20.03.2020), 29.06.2020. Link zum Blog

2019
 

Meike BohlmannMarleen GrasseStephanie Hann, Patrick Helling, Kathrin HöhnerDieter HuthOlaf KletkeUte Olliges-WieczorekStephanie RehwaldMaurice SchleußingerAnnett SchwarzJessica StegemannKatrin SteinerJürgen Windeck (fdm.nrw, AG FDM Awareness): „Nachnutzbare Awarenessmaterialien für Forschungsdatenmanagement (FDM)“, 2019. doi:10.5281/zenodo.2599867

Mandana SeyfeddinipurFelix AmekaLissant Bolton, Jonathan Blumtritt, Brian CarpenterHilaria CruzSebastian Drude, et al.: „Public Access to Research Data in Language Documentation: Challenges and Possible Strategies“, in: Language Documentation & Conservation 13 (2019), S. 545–63.

Claes Neuefeind, Brigitte Mathiak, Frank Hentschel„How to Reconstruct Musical Experiences from Historical Texts: Methodological Issues“, in: Proceedings from the 13th Advanced Summer School of Service-Oriented Computing (SummerSoc 2019), IBM Research Report, RC25685 (WAT1909-033), hg. v. Johanna Barzen, Rania Y. Khalaf, Frank Leymann, Bernhard Mitschang, S. 75–82.

Jonathan Blumtritt, Patrick Helling: „Umfragen und Analyse von Beratungsgesprächen als strategische Wegweiser“, in: Bausteine Forschungsdatenmanagement. Empfehlungen und Erfahrungsberichte für die Praxis von Forschungsdatenmanagerinnen und -managern 2 (2019), S. 96–103. doi:10.17192/bfdm.2019.2.8165

Blog-Beiträge:

Ulrike Wuttke, Patrick Helling, Jonathan Blumtritt: „Wie es Euch gefällt? Perspektiven wissenschaftsgeleiteter Organisationsformen des Datenmanagements für die Geisteswissenschaften (Bericht vom Panel der AG Datenzentren während der DHd 2019, Mainz & Frankfurt am Main)“, in: DHd-Blog, 20.06.2019. Link zum Blog

2018
 

Patrick Helling, Jonathan Blumtritt, Brigitte Mathiak: „Der Beratungsworkflow des Data Center for the Humanities (DCH) an der Universität zu Köln”, in: O-Bib. Das offene Bibliotheksjournal, Bd. 5, Nr. 4 (2018), S. 248–261.doi:10.5282/o-bib/2018H4S248-261

Jonathan Blumtritt, Patrick Helling, Brigitte Mathiak, Felix Rau, Andreas Witt: „Forschungsdatenmanagement in den Geisteswissenschaften an der Universität zu Köln“, in: O-Bib. Das offene Bibliotheksjournal, Bd. 5, Nr. 3 (2018), S. 104–117. doi:10.5282/o-bib/2018H3S104-117

Patrick Helling, Katrin Moeller, Brigitte Mathiak: „Forschungsdatenmanagement in den Geisteswissenschaften – der Dienstekatalog der AG-Datenzentren des Verbands ‚Digital Humanities im deutschsprachigen Raum‘ (DHd)“, in ABI Technik, Bd. 38, Heft 3 (2018), S. 251–261. doi:10.1515/abitech-2018-3006

Claes Neuefeind, Lukas Harzenetter, Philip Schildkamp, Uwe Breitenbücher, Brigitte Mathiak, Johanna BarzenFrank Leymann: „The SustainLife Project – Living Systems in Digital Humanities. Papers From The 12th Advanced Summer School Of Service Oriented-Computing (SummerSOC 2018)”, in: IBM Research Report, RC2568, S. 101–112.

2017


Ulrike Henny, Jonathan Blumtritt, Marcel Schaeben, Patrick Sahle: „The life cycle of the Book of the Dead as a Digital Humanities resource“, in: Digital Classics Online 3.2 (2017), S. 60–70. doi:10.11588/dco.2017.0.35896

2016
 

Jonathan Blumtritt, Katharina Mahler, Simone Kronenwett: „Data Center for the Humanities“, in: Digital Humanities. Strukturen – Lehre – Forschung, hg. v. Cologne Center for eHumanities, Köln 2016, S. 12–13. Link zum PDF

2015
 

Patrick Sahle: „Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften“, in: Bulletin der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften 4 (2015), S. 43–45.

2014
 

Simone Kronenwett: „Das Kölner Datenzentrum für die Geisteswissenschaften“, in: Kölner Universitätszeitung, IT-Beilage, Nr. 3 (Juni 2014), 44 Jg., S. 4.

2013
 

Patrick Sahle, Simone Kronenwett: „Jenseits der Daten: Überlegungen zu Datenzentren für die Geisteswissenschaften am Beispiel des Kölner ‚Data Center for the Humanities‘“, in: LIBREAS. Library Ideas 23 (2013).

 

externe Co-Autor*innen