skip to content

“SustainLife” - Bewahrung von Forschungsergebnissen als lebende digitale Systeme

Die Forschung stützt sich zunehmend auf digitale Ressourcen und bringt laufend neue Forschungsdaten hervor. Diese Entwicklung ist auch in den Geisteswissenschaften zu beobachten und begründet die steigende Relevanz und Notwendigkeit von Standards und standardisierten Prozessen im Forschungsdatenmanagement. Im Rahmen der sich etablierenden Nachhaltigkeitsbestrebungen wird jedoch häufig übersehen, wie umfangreich der Beitrag dynamischer Anwendungen wie interaktiver Visualisierungen, Recherche-Datenbanken, virtueller Arbeitsumgebungen oder digitaler Editionen zur Wissens- und Erkenntnisgenerierung tatsächlich ist. Nicht selten sind diese Forschungsanwendungen das zentrale Instrument der digitalen Ergebnissicherung, welches deren (Nach-)Nutzung ermöglicht und damit ein ganz wesentlicher Träger von wissenschaftlichem Mehrwert aus einem Forschungsprojekt ist. Geisteswissenschaftliche Datenzentren müssen also auch Nachhaltigkeitsstrategien entwickeln, die explizit das heterogene Feld der dynamischen Forschungsanwendungen adressieren.

Vor diesem Hintergrund führt das Data Center for the Humanities (DCH) unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Brigitte Mathiak in Kooperation mit Prof. Dr. Dr. h. c. Frank Leymann vom Institut für Architektur von Anwendungssystemen (IAAS) der Universität Stuttgart das Forschungsprojekt “SustainLife - Erhalt lebender, digitaler Systeme für die Geisteswissenschaften” durch. Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierte Projekt ist auf drei Jahre angelegt.

Gegenstand des Projekts ist die Adaption von Verfahren und Technologien aus dem Cloud-Deployment mit dem Ziel, Management und Provisionierung von Anwendungen zu optimieren und deren Sicherung und nachhaltigen Betrieb zu realisieren. Hierfür wird der bestehende OASIS Standard TOSCA (Topology and Orchestration Specification for Cloud Applications) und die darauf aufsetzende OpenSource Laufzeitumgebung OpenTOSCA eingesetzt und im Rahmen des Projekts um benötigte Funktionalitäten (bspw. zur Unterstützung der Wartung) erweitert. Grundlage der spezifischen Erweiterungen ist eine Anforderungsanalyse, die anhand bestehender Projekte und laufender Systeme aus den Digital Humanities durchgeführt wird. Mit dem Forschungsprojekt "SustainLife" leisten das DCH und das IAAS einen wichtigen Beitrag zur Erforschung von Modellen zur Steigerung der Effizienz in Betrieb und Wartung von Forschungsanwendungen in den Geisteswissenschaften und damit auch zur Reduzierung laufender Kosten.

Steckbrief

Projektname SustainLife - Erhalt lebender, digitaler Systeme für die Geisteswissenschaften
Disziplin/Fachzuordnung Forschungsdatenmanagement, Nachhaltigkeitssysteme
Projektleitung

Prof. Dr. Brigitte Mathiak (Data Center for the Humanities, Universität zu Köln)

Prof. Dr. Dr. h. c. Frank Leymann (Institut für Architektur von Anwendungssystemen, Universität Stuttgart)

Partner

Data Center for the Humanities, Universität zu Köln, DCH

Institut für Architektur von Anwendungssystemen, Universität Stuttgart, IAAS

Ansprechpartner am DCH Prof. Dr. Brigitte Mathiak
Förderung

DFG (GEPRIS)

Laufzeit März 2018 - Februar 2021
Weiterführende Links

SustainLife am IAAS (Universität Stuttgart)

OpenTOSCA

SustainLife Use Case Repository

 

Veranstaltungen

Publikationen

  • Wurster, M., Breitenbücher, U.; Brogi, A., Harzenetter, L., Leymann, F., Soldani, J.: "Technology-Agnostic Declarative Deployment Automation of Cloud Applications." In: Service-Oriented and Cloud Computing (ESOCC 2020), Springer, 2020, pp. 97–111. (pdf).

  • Schildkamp, P., Neuefeind, C., Mathiak, B., Harzenetter, L., Breitenbücher, U., Leymann, F. (2020): "Modellierung und Verwaltung von DH-Anwendungen in TOSCA." In: Book of Abstracts der 7. Jahrestagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum (DHd 2020), Paderborn, 2. bis 6. März 2020, pp. 36-38. (pdf)

  • Harzenetter, L., Breitenbücher, U., Leymann, F., Saatkamp, K., Weder, B.: "Automated Generation of Management Workflows for Applications Based on Deployment Models." In: 2019 IEEE 23rd International Enterprise Distributed Object Computing Conference (EDOC) IEEE, 2019 (pdf).

  • Neuefeind, C., Schildkamp, P., Mathiak, B., Marčić, A., Hentschel, F., Harzenetter, L., Breitenbücher, U., Barzen, J., Leymann, F. (2019): "Sustaining the Musical Competitions Database: A TOSCA-based Approach to Application Preservation in the Digital Humanities." In: DH 2019. Konferenzabstracts. (pdf)

  • Saatkamp, K., Breitenbücher, U., Falkenthal, M., Harzenetter, L., Leymann, F.: "An Approach to Determine & Apply Solutions to Solve Detected Problems in Restructured Deployment Models Using First-Order Logic." In: Proceedings of the 9th International Conference on Cloud Computing and Services Science (CLOSER 2019) SciTePress, 2019 (pdf).

  • Neuefeind, C., Schildkamp, P., Mathiak, B., Harzenetter, L., Barzen, J., Breitenbücher, U., Leymann, F. (2019): "Technologienutzung im Kontext Digitaler Editionen. Eine Landschaftsvermessung." In: DHd 2019 Digital Humanities: multimedial & multimodal. Konferenzabstracts, Universitäten zu Mainz und Frankfurt, 25. bis 29. März 2019, pp. 219-222. (pdf)

  • Harzenetter, L., Breitenbücher, U., Falkenthal, M., Guth, J., Krieger, C., Leymann, F.: "Pattern-based Deployment Models and Their Automatic Execution." In: 11th IEEE/ACM International Conference on Utility and Cloud Computing (UCC 2018) IEEE Computer Society, 2018 (pdf).

  • Neuefeind, C., Harzenetter, L., Schildkamp, P., Breitenbücher, U., Mathiak, B., Barzen, J. and Leymann, F. (2018): "The SustainLife Project – Living Systems in Digital Humanities." In: Proceedings of the 12th Advanced Summer School on Service-Oriented Computing, 2018 (IBM Research Report RC25681), pp. 101-112. (pdf)

  • Falazi, G., Breitenbücher, U., Falkenthal, M., Harzenetter, L., Leymann, F., Yussupov, V.: "Blockchain-based Collaborative Development of Application Deployment Models." In: On the Move to Meaningful Internet Systems: OTM 2018 Conferences (CoopIS 2018) Springer International Publishing, 2018 (pdf).

  • Neuefeind, C., Schildkamp, P., Mathiak, B., Barzen, J., Breitenbücher, U., Harzenetter, L., Leymann, F. (2018): "Lebende Systeme in den Digital Humanities - das Projekt SustainLife." In: Beiträge zum 9. Workshop Design for Future im Rahmen des 20. Workshop Software-Reengineering & Evolution (WSRE 2018), Bad-Honnef, 2. bis 4. Mai 2018, pp. 39-40. (pdf)

  • Barzen, J., Blumtritt, J., Breitenbücher, U., Kronenwett, S., Leymann, F., Mathiak, B., Neuefeind, C. (2018): "SustainLife - Erhalt lebender, digitaler Systeme für die Geisteswissenschaften." In: Book of Abstracts der 5. Jahrestagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum (DHd 2018), Köln, 26. Februar bis 2. März 2018, pp. 471-474. (pdf)