skip to content

<

DCH erhält Satzung und Beirat

Fakultätsratssitzung nimmt Satzung des DCH einstimmig an.

In der Fakultätssitzung der Philosophischen Fakultät vom 11. Juli 2018 wurde die Satzung des DCH angenommen und das Leitungsebene sowie der Beirat einstimmig gewählt: Prof. Dr. Andreas Witt (Sprecher), Prof.’in Dr. Brigitte Mathiak und apl. Prof. Dr. Patrick Sahle bilden die Leitung des DCH und sind für zwei Jahre gewählt.

Der Beirat wird auf Vorschlag der Leitung alle vier Jahre gewählt und besteht für die kommenden vier Jahre aus:

Dr.’in Constanze Curdt, Regionales Rechenzentrum (RRZK), Universität zu Köln
Dr.’in Lisa Diekmann, prometheus – Das verteilte digitale Bildarchiv für Forschung & Lehre
Dr. Jens Dierkes, Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB)
Prof. Dr. Nikolaus P. Himmelmann, KA3 – Kölner Zentrum Analyse und Archivierung von AV-Daten, Universität zu Köln
Dr.’in Ania López, Landesinitiative NFDI (LNFDI) der Digitalen Hochschule NRW (DH.NRW)
Prof.’in Dr. Eleftheria Paliou, Archäoinformatik, Universität zu Köln
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer, Vorstandssprecher des Cologne Center for eHumanities (CCeH), Universität zu Köln
Dominik Schmitz, Fachschaft Linguistik und Phonetik, Universität zu Köln