zum Inhalt springen

Umfrage zu Forschungsdaten an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln

Zur Umfrage

Die Umfrage ist beendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Umfrageziel und Ausfülldauer

Die Philosophische Fakultät der Universität zu Köln möchte ihr wissenschaftliches Personal im Umgang mit digitalen Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften noch besser unterstützen.

Das Ziel der Umfrage ist es, den aktuellen Bedarf der Philosophischen Fakultät im Bereich Forschungsdaten zu erheben. Dies umfasst sowohl eine Charakterisierung der aktuellen Bestände, als auch Informationen zum Bedarf in den Bereichen Forschungsdatenmanagement und Beratung.

Die Zielgruppe dieser Umfrage ist das wissenschaftliche Personal der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln. Bitte füllen Sie den Fragebogen nur aus, wenn Sie zu diesem Personenkreis gehören.

Um ein möglichst genaues Datenbild zu erhalten, würden wir uns sehr freuen, wenn besonders die Kolleginnen und Kollegen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Umfrage teilnehmen, die an den jeweiligen Instituten, Seminaren und Lehrstühlen für datengestützte Forschungsprojekte direkt verantwortlich sind oder die für drittmittelgestützte Projekte über ein eigenes PSP-Element verfügen.


Die Beantwortung des Fragebogens dauerte ca. 10-15 Minuten. Die Teilnahme war freiwillig.

Der Erhebungszeitraum erstreckte sich vom 30.05. bis 12.06.2016.

Kooperationspartner

Die Erhebung wird vom Data Center for the Humanities (DCH), einer zentralen Einrichtung der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln, durchgeführt.

Die Durchführung erfolgt in Kooperation mit dem Dekanat der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln sowie der Universitäts- und Stadtbibliothek (USB) Köln.

Hinweise zum Datenschutz

Die Erhebung erfolgt vollständig anonym und wird in Absprache mit dem Datenschutzbeauftragten der Universität zu Köln durchgeführt. Wir erheben, speichern und verarbeiten keinerlei personenbezogene Daten, sofern Sie das nicht ausdrücklich wünschen und uns dies in einer separaten E-Mail an info-dch(at)uni-koeln.de mitteilen. Dazu werden Sie am Ende der Umfrage die Möglichkeit haben.

Bitte achten Sie auch bei den Freitextfeldern im Fragebogen darauf, keine Angaben zu machen, die Rückschlüsse auf Ihre oder eine andere Person zu lassen könnten.

Nach Abschluss des Projekts werden alle erhobenen Daten datenschutzgerecht gelöscht.

Veröffentlichung der Ergebnisse

Ein ausführlicher Bericht zur Umfrage wird im Januar 2017 veröffentlicht werden und auch auf der Homepage des  Data Center for the Humanities (DCH) zur Verfügung gestellt:

Simone Kronenwett: Forschungsdaten an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln (Kölner Arbeitspapiere zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft, Bd. 78) Köln 2017 [in Vorbereitung]

Ferner möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Ihnen auf Wunsch auch den Ergebnisbericht per E-Mail zusenden - unabhängig von der Teilnahme an der Befragung. Wenn Sie Interesse an dem Bericht haben, schreiben Sie einfach eine E-Mail an info-dch(at)uni-koeln.de

Fragen und Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen für Rückmeldungen und Fragen jederzeit zur Verfügung.

Ansprechpartner

Simone Kronenwett M.A. und Prof. Dr. Brigitte Mathiak

Tel.: +49 (0) 221-470-4052

E-Mail: info-dch(at)uni-koeln.de

Postadresse

Data Center for the Humanities (DCH)
Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
D-50923 Köln

Besucheradresse

Universitätsstraße 22 (Dachgeschoß rechts)
50923 Köln

Weitere Infomationen zur Anreise und zum Lageplan des DCH finden Sie hier.

Bilderquelle: www.fotolia.de