zum Inhalt springen

Übersicht über die Aktivitäten des DCH in 2018

Eigene Veranstaltungen

Jahrestagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum (DHd) 2018 „Kritik der digitalen Vernunft“
Köln, 26.02.–02.03.2018.

Link zur Website
DOI: 10.18716/KUPS.8085

Workshop „Nachhaltigkeit Digitaler Editionen“
Düsseldorf, 17.09.2018.

Link zur Website
Link zum Workshopbericht

Vorträge und Teilnahmen

Workshop „Rechtliche Aspekte bei digitalen Forschungsdaten“
Frankfurt/Oder, 30.01.2018. Teilnahme: Patrick Helling.

NFDI-Workshops der Union der Akademien der Wissenschaften der Bundesrepublik Deutschland zu wissenschaftsgeleiteten Forschungsinfrastrukturen für die Geistes- und Kulturwissenschaften in Deutschland
Berlin, ab Februar 2018. Teilnahme: Patrick Sahle.

Jahrestagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum (DHd) 2018 „Kritik der digitalen Vernunft“
Köln, 26.02.–02.03.2018.

„Audio Mining für die Geistes- und Kulturwissenschaften: Nutzungsszenarien und Herausforderungen“. Workshop: Joachim Köhler, Almut Leh, Nikolaus Himmelmann, Felix Rau.

„Nutzerunterstützung und neueste Entwicklungen in Forschungsdatenrepositorien für audiovisuelle (Sprach-)Daten“. Workshop: Jonathan Blumtritt, Felix Rau.

„Die Summe geisteswissenschaftlicher Methoden? Fachspezifisches Datenmanagement als Voraussetzung zukunftsorientierten Forschens“. Panel: Katrin Moeller, Matej Ďurčo, Barbara Ebert, Marina Lemaire, Lukas Rosentaler, Patrick Sahle, Ulrike Wuttke, Jörg Wetterlaufer.

„Funktionale und deklarative Programmierung-basierte Methode für nachhaltige, reproduzierbare und verifizierbare Datenkuration“. Vortrag: Gioele Barabucci.

„SustainLife – Erhalt lebender, digitaler Systeme für die Geisteswissenschaften“. Posterpräsentation: Johanna Barzen, Jonathan Blumtritt, Uwe Breitenbücher, Simone Kronenwett, Frank Leymann, Brigitte Mathiak, Claes Neuefeind*.

Link zur Website
DOI: 10.18716/KUPS.8085 (S. 21–24, 46–49, 89–93, 214–219, 471–474)

Research Data Alliance (RDA DE) e.V., Vereinsgründung und erste Mitgliederversammlung
Berlin, 19.03.2018. Teilnahme: Patrick Helling.

Link zur Website

Landesinitiative NFDI der Digitalen Hochschule NRW (DH-NRW) „Informationsveranstaltung NFDI – Was bedeutet der Aufbau einer nationalen Forschungsdateninfrastruktur für NRW?“
Hagen, 19.04.2018. Teilnahme: Patrick Helling, Brigitte Mathiak, Andreas Witt.

Link zur Website

9. Workshop Design for Future im Rahmen des 20. Workshop Software-Reengineering & Evolution (WSRE 2018)
Bad-Honnef, 02.–04.05.2018. Lebende Systeme in den Digital Humanities: das Projekt SustainLife. Vortrag: Lukas Harzenetter, Claes Neuefeind.

Link zu den Proceedings (S. 37–38)

15. Jour Fixe FDM der Landesinitiative NFDI
Essen, 16.05.2018. „Das Kölner Datenzentrum für die Geisteswissenschaften (DCH)“. Vortrag: Brigitte Mathiak.

Link zur Website

LZA-Stammtisch
Köln, 23.05.2018. „Langzeitverfügbarkeit an Hochschulen in NRW - Rosetta als konsortiale Lösung“. Vortrag: Dr. Andres Quast, Martin Iordanidis und Paul Kirschner. Teilnahme: Patrick Helling.

107. Bibliothekartag
Berlin, 12.–15.06.2018. „Data Center for the Humanities an der Universität zu Köln – Der Beratungsworkflow am DCH“. Vortrag: Patrick Helling*, Brigitte Mathiak, Jonathan Blumtritt.

Link zur Website
Link zum Abstract

12th Symposium and Summer School on Service-Oriented Computing (SummerSoC 2018)
Hersonissos (Kreta), 24.–29.06.2018. „SustainLife – Living Systems in the Digital Humanities“. Vortrag: Claes Neuefeind*, Kálmán Képes*, Uwe Breitenbücher, Lukas Harzenetter, Brigitte Mathiak, Frank Leymann. Poster: Claes Neuefeind, Lukas Harzenetter, Philip Schildkamp, Uwe Breitenbücher, Brigitte Mathiak, Johanna Barzen, Frank Leymann.

Link zur Website

DARIAH-DE Grand Tour
Darmstadt, 19.–21.09.2018. Teilnahme: Patrick Helling, Claes Neuefeind.

Link zur Website

INEL-Workshop (Indigenous Northern Eurasian Languages) „Linguistic diversity, minority languages and digital research infrastructures“
Hamburg, 20.–21.09.2018. „Applications and limits of machine learning for language documentation resources“. Vortrag: Felix Rau. Teilnahme: Jonathan Blumtritt.  

Link zur Website

52. Deutscher Historikertag „Gespaltene Gesellschaften“
Münster, 25.–28.09.2018. „Was sind Forschungsdaten in der Geschichtswissenschaft?“. Vortrag: Patrick Sahle.

Link zur Website

14th International IEEE eScience Conference
Amsterdam, 29.10.–01.11.2018. „TI-One: Active research data management in a modern philosophy department.“ Vortrag: Gioele Barabucci*, Mark Eschweiler, Andreas Speer. 

Link zur Website
DOI: 10.1109/eScience.2018.00070

19. DINI-Jahrestagung 2018 „Open Science – Digitaler Wandel in Forschung und Lehre“
Bielefeld, 06.–07.11.2018. „Geisteswissenschaftliches Forschungsdatenmanagement im Verbund – Das Data Center for the Humanities (DCH) in kollaborativen Netzwerken“. Posterpräsentation: Patrick Helling*, Philip Schildkamp, Jonathan Blumtritt, Brigitte Mathiak.

Link zur Website

DH-NRW Konferenz 2018 „Strategische Kooperationen im digitalen Hochschulwesen“
Hagen, 20.11.2018. Teilnahme: Patrick Helling, Brigitte Mathiak.

Link zur Website

After Lunch Lecture: Sixty Minutes in Ethnography, Theory and Anthropology
Köln, 28.11.2018. „Ordnen, Archivieren, Teilen: Forschungsdatenmanagement für die Ethnologie“. Vortrag: Sabine Imeri. Teilnahme: Jonathan Blumtritt, Katja Metzmacher.

Link zum Programm

Deutsche Nationalbibliothek „Konferenz zur Bewahrung digitalen kulturellen Erbes“
Frankfurt/Main, 28.–29.11.2018. Teilnahme: Patrick Helling, Claes Neuefeind.

Link zur Website

Publikationen

Patrick Helling; Jonathan Blumtritt, Brigitte Mathiak: „Der Beratungsworkflow des Data Center for the Humanities (DCH) an der Universität zu Köln”, in: O-Bib. Das offene Bibliotheksjournal, Bd. 5, Nr. 4 (2018), S. 248–261.

DOI: 10.5282/o-bib/2018H4S248-261

Jonathan Blumtritt, Patrick Helling, Brigitte Mathiak, Felix Rau, Andreas Witt: „Forschungsdatenmanagement in den Geisteswissenschaften an der Universität zu Köln“, in: O-Bib. Das offene Bibliotheksjournal, Bd. 5, Nr. 3 (2018), S. 104–117.

DOI: 10.5282/o-bib/2018H3S104-117

Patrick Helling, Katrin Moeller, Brigitte Mathiak: „Forschungsdatenmanagement in den Geisteswissenschaften – der Dienstekatalog der AG-Datenzentren des Verbands ‚Digital Humanities im deutschsprachigen Raum‘ (DHd)“, in ABI Technik, Bd. 38, Heft 3 (2018), S. 251–261.

DOI: 10.1515/abitech-2018-3006

Schulungen und Lehre

a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities, Workshop „Forschungsdatenmanagement in den Geisteswissenschaften“
Sommersemester 2018. Kursleitung: Patrick Helling.

Link zur Website

ULB Münster, Workshop „eScience“
Münster, 20.02.2019. Vortrag: Patrick Helling, Simone Kronenwett.

*Vortragende*r bei mehreren Autor*innen
externe Co-Autor*innen/Dozent*innen